Einstiegsseminar:

Unternehmensnachfolge, -beteiligung und –verkauf

im Agrarbereich erfolgreich gestalten


Was ist wohl das wichtigste Geschäft, der wichtigste Vertrag in Ihrem Leben?

Der in dem Sie Ihr Lebenswerk abgeben. Es in jüngere oder andere Hände legen. Wenn Sie übergeben, Ihr Unternehmen verkaufen oder eine Beteiligung aufnehmen.

Dieser Vorgang sollte gut vorbereitet werden.

In diesem Seminar erhalten Sie Basisinformationen damit Sie beim bedeutensten Geschäft Ihres Lebens keine Fehler machen.

Hintergrund

Sie möchten Ihr Unternehmen abgeben, aber sind sich nicht sicher, wann, wie und zu welchen Konditionen?

Die Unternehmensnachfolge, eine Unternehmensbeteiligung oder einen Unternehmensverkauf plant man in der Regel nur einmal im Leben. Beim vermutlich wichtigsten Vertrag und Geschäft des Lebens fehlt aber meistens die Erfahrung.

Viele Unternehmer schieben aus Angst vor der Entscheidung und etwas Falsches zu tun deshalb die Entscheidung hinaus, manchmal bis es zu spät ist.

Andere Unternehmer starten den Nachfolgeprozess, machen aber alles selbst und dabei passieren vermeidbare Fehler. Oft verlieren sie dadurch Zeit, erzielen einen schlechten Preis, verprellen potenzielle Käufer, bzw. die Mitarbeiter, oder die Hausbanken und übergeben ihren Nachfolgern ein angeschlagenes Unternehmen.

Wollen Sie herausfinden, wie ein Unternehmensverkauf oder die Nachfolge erfolgreich funktioniert?
Dann sollten Sie an unserem Seminar teilnehmen.

Zielsetzung

In dieser Veranstaltung erhalten Sie einen ersten Überblick über die Durchführung einer Unternehmensnachfolge, Unternehmensverkauf oder einer Unternehmensbeteiligung.

Die Inhalte des Seminars „Unternehmensnachfolge, -beteiligung und -verkauf im Agrarbereich“ haben wir so ausgelegt, dass Sie über alle Bereiche der unterschiedlichsten Transaktionsmöglichkeiten informiert werden. Dabei gehen wir gezielt auf den generellen Verlauf und auf Spezialbereiche ein, die in der Praxis häufig vorkommen und zeigen Gefahren, sowie Möglichkeiten und Lösungen auf.

Sie erfahren wie Sie gezielt, erfolgreich und zu einem realistischen Preis, den richtigen Partner für einen Kauf oder eine Beteiligung finden.

Begleitet von konkreten Beispielen aus der Praxis wird der Gang eines Nachfolge-Projekts mit den üblichen Abläufen und Teilschritten nachvollzogen. Dabei erfahren Sie die jeweils typischen Problemstellungen, Fallstricke und Lösungswege. Die Darstellung ist an den Bedürfnissen von Agrarunternehmen, aller Rechtsformen, orientiert.

 

Nutzen Sie die Expertise eines erfahrenden Spezialisten zu Ihrem Vorteil.

Inhalt/Programm

* WANN ist der richtige Zeitpunkt?

* WARUM will ich das Unternehmen abgeben?

* WER ist der „richtige“ Übernehmer?

* WAS muss ich WIE vorbereiten

* WO und WIE finden sie den passenden Käufer, Beteiligungspartner oder Nachfolger?

* WELCHE Phasen und ToDo’s in der Unternehmensübergabe, -verkauf und –beteiligung sind zu beachten?

* WIE ist der Ablauf einer Unternehmensnachfolge? und ToDo’s von Übergebender und Nachfolger sowie interessante Zahlen zur Nachfolge.

* WEN muss ich wann miteinbeziehen?

* WIE kann ein möglicher Vertrag aussehen?

* WIE erziele ich den höchsten Preis/Beteiligungssumme für meine Firma?

* WAS mache ich danach?

 

Informationen für Praktiker und Umsetzer

Zielgruppe

Gesellschafter, Geschäftsführer, Vorstände von Agrarunternehmen, Unternehmer

Referenten

Leitung: Benno Steiner, Geschäftsführender Gesellschafter Steiners Agrarexperten GmbH

Je nach Veranstaltungsort wechselnde Co-Referenten, z.B. Wirtschaftsprüfer, Banken-Firmenkundenberater, oder andere.

Kosten

Pro Teilnehmer 70 €, inkl. MwSt.

Die Pauschale beinhaltet auch die Kaffeepausen, Getränke und einen kleinen Imbiss.

Termine und Orte:

BundeslandDatumRegionLokalität
Sachsen09.11.2021Meißensteht noch nicht fest
Thüringen10.11.2021Erfurt/Weimar steht noch nicht fest
Sachsen-Anhalt17.11.2021Bernburg/Nienburgsteht noch nicht fest
Brandenburg18.11.2021 Königs Wusterhausensteht noch nicht fest
Mecklenburg-Vorpommern19.11.2021 Waren/Müritzsteht noch nicht fest

Beginn jeweils um 9.00 Uhr. Es handelt sich um Halbtagsveranstaltungen. Die Dauer beträgt rd. 3 Stunden.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Sollten Sie an einem dieser Tage keine Zeit haben, können Sie auch einen persönlichen Gesprächs– und Informationstermin vereinbaren.

Programm herunterladen:

Mit folgenden Kontaktformular können Sie sich anmelden: